PREFA Hochwasserschutz 26.1.18

Im vergangenen Jahr sorgte ein heftiges Unwetter in der Region Zofingen zu grossflächigen Ueberschwemmungen, Hangrutschen und Stromunterbrüchen. Mit dem PREFA Hochwasserschutz können sich Gebäudeeigentümer einfach und kostengünstig vor teuren Hochwasserschäden schützen.

PREFA steht seit 1946 für kompetente und innovative Lösungen im Bereich Dach- und Fassade. Gemeinsam mit ihrer Schwesterfirma Neuman Aluminium Strangpresswerk wurde vor kurzem das mobile PREFA Hochwasserschutzsystem entwickelt.

Dieses ausgeklügelte System schützt Türen, Tore, Fenster oder ganze Flächen vor eindringenden Fluten.


Der Hochwasserschutz besteht aus:

  •     Dammbalken mit Bodendichtung
  •     Stapelbarem Dammbalken
  •     Wand-Befestigungsprofilen
  •     Befestigungsstehern mit Bodenhülsen
  •     Spannstücken zum Verhindern des Aufriebs der Balken

Die Einzelteile sind aus Aluminium gefertigt, da der Werkstoff bruchfest und korrosionsbeständig ist. Zudem ist Aluminium extrem leicht. So können Sie die einzelnen Schutzelemente mühelos transportieren und im Ernstfall fix anbringen.


Es wird zwischen zwei Einsatzgebieten unterschieden:

  1. Beim Objektschutz werden Fenster-, Tür- und Toröffnungen mit Aluminium Dammbalken abgedichtet.
  2. Beim Landschaftsschutz werden überflutungsgefährdete Flächen wie Zufahrten, Strassen oder Wege mithilfe von Schutzwänden gesichert.

Detailierte Informationen und technische Details erfahren Sie direkt auf der Herstellerseite von PREFA Schweiz.

www.prefa.ch

 

Gerne beraten wir Sie ausführlich über das mobile Hochwasserschutzsystem von PREFA bei einem unverbindlichen Gespräch.